Archiv

Et wird mal wieder Zeit

Ich schreibe euch in den tiefen Stunden der Nacht eine kurze Zusammenfassung was bis jetzt so in den letzten Tagen passiert ist.

30.03 DIE FAHRT NACH PARIS

Die Stadt der Verliebten... Jaja wir (also die Musical Gruppe) sind am frühen Morgen mit dem Bus nach Paris gefahren. Wir haben vieles gesehen und gehört, da wir eine ganze Stadtrundfahrt mit den wichtigstens Sehenswürdigkeiten gezeigt bekommen haben. Ja auch das Moulin Rouge... auf der "schönen" Roten Meile wie man das so gerne sagt. Aber nachm Busfahrer ist das absolut normal in einer größeren Stadt. Eins muss man lassen so viele "spezielle" Shops und Läden habe ich auf einem Haufen noch nicht gesehen, und die Straße war auch gar net soooo kurz.
Aber nun zum anderen Thema. PARIS... Wir wurden am Arc de Triuph rausgelassen und durften dann selbstständig in Paris rum tuckern. Meine größte Atraktion war die Métro, mit der ich bis dahin noch nie gefahren bin. Mag ja nichts ungewöhnliches sein, aber wenn man schon 3 mal in Paris war und noch nie mit der Métro gefahren ist, dann ist das schon was merkwürdig. Catty und ich also total spontan rein und ab zum Eifeltürm.. Überall schöne Fotos gemacht und so...
Das nächste absolute muss war dann der Disneyland Shop... Die haben echt voll die schönen Sachen da drinne... richtig cooli. Dabei haben wir noch Mickey Mouse noch die Hand schnell geschüttelt und weiter ab in die City. Fazit: Paris ist schön, aber die Franzosen merkwürdig.

Sogar 2 Lehren habe ich draus gezogen. Fahr nie wieder mit kleenen pubertären Girlies irgendwo hin und fahr nie wieder mit motzenden Leuten rum.


1.4. APRIL APRIL
Mich hat aber keiner reinlegen können....

 

4.4. SPONTANIUS AKTION
Dani hat einige Leute und mich ganz spontan zu sich eingeladen, um ne Ladies Night zu machen. War echt super lustig mit SingStar und vor allem mit mir der super SingQueen... die wir aber alle irgendwie waren... sind ja alle Talentfrei was das angeht :D . Wobei zum Schluss oh Wunder waren Anna und Ich im Team gegen Dani und Frohni Mahoni voll die Checka... Ganz schön cooli. Und da wir das jetzt in so ner Rotation machen, dass jeder irgendwann mal das Vergnügen hat, so nen Ladies Night zu organisieren, werden wir zu nem coolen Stammgrüppchen. Die nächste Runde geht bei mir.

 

5.4. MEINE ERSTE FAHRT
Man glaubt es kaum, aber mein Paps hat mir heute zum ersten Mal sein Auto anvertraut, sodass ich ganz alleine nach Nideggen fahren durfte, um nen Kartönchen vorbei zu bringen. War richtig cool und aufregend.:D

 

6.4. DIE NACHT
Joa und das ist nun die heutige Nacht mit der ich diesen Eintrag verbracht habe und mein Referat fertig gestellt habe, da ich nicht einschlafen kann.


 

1 Kommentar 6.4.07 00:44, kommentieren

1 Woche nach der Hawaii Pardü

Soso... schon eine Woche ist es her, seit dem ich meinen 18ten Geburtstag noch mal nachgefeiert habe. Nun also ein paar Eindrücke zu dem, was an diesem Tag so los war, da ich bis jetzt noch keine Zeit hatte irgendwas darüber zu schreiben.

Angefangen hat alles am Samstag morgen, 21.04.07 um 9.45h . Meine Eltern, Dennis und ich haben erst einmal alle Dinge und den ganzen Krimskrams zum Ronci gefahren und haben angefangen alles zu Sortieren samt der ganzen Fressalien * löl * und Getränke. Danach ging es dann ans Luftballon aufblasen, wobei Dennis mir mitgeholfen hat und Brötchen abholen usw.

Um 13.25h kam dann auch schon Catty an, meine super Unterstützung und haben dann versucht die ganze Deko an die Wand zu kriegen. Das war vielleicht nen Manöver, ne Catty? So um ca. 15h waren wir dann mit allem fertig. Bin danach noch Micha und Aga abholen gewesen und jo...

Dann kam Ari mit der Anlage, hat schnell noch „Soundchacks“ gemacht und in der Zwischenzeit sind Micha, Aga, Catty und ich noch ähm nun ja... *insider * halt =)


Um 18h war dann offizieller beginn der ganzen Geschichte, wobei alle bis ca. 20h eingetrudelt sind. Schade nur, dass einige trotzdem net da waren, aber war auch so ne super hammer geile Pardü. Ich habe zwar von der ganzen Pardü nicht viel mitbekommen, weil man mal hier und da sein wollte, dann immer schaun ob alles da ist und so... purer Stress... aber egal. Es hat ja allen gefallen. Alle hatten Spaß und keiner hat sich so wirklich gelangweilt... Die Mucke war auch supi organisiert (nochens Danke Ari) und jo, alles war tolli =) =) =)

Hab auch zwischendurch einige Fotos gemacht, jedoch hat mir Kathi immer die Cam geklaut aber jut... Was mich natürlich auch gefreut hat war, dass alle aus Kölle und Umgebung gekommen sind... Extra nach hier zu kommen, um meinen B´day zu ferien... damit habe ich nicht gerechnet, gehofft ja, aber gerechnet nie im Leben.

Am Sonntag dann habe ich mir erst einmal alle Geschenke in Ruhe angeguckt... Für alle Geschenkis vielen lieben Dank... da waren echt so süße Sachen dabei... voll Sweet. Eins besser als das andere... Einfach supi geil. * knutschas an alle * Ihr seid echt die Besten. Naja und dann war dann noch ne Sache: DAS AUFRÄUMEN DANACH. Dat war echt krass... ej wie der Boden aussah unnormal. Man fragt sich dann zwischendurch immer: „Könnt ihr net normal essen und trinken? Müsst ihr alles verschütten und damit rumschmeißen?“ Aber im Grunde halb so wild...


Im Großen und Ganzen finde ich, war es eine gelungene Pardü, denn irgendwo hats allen Spaß gemacht und wenn nicht, dann war das Essen wenigstens gut (was ich dem Einsatz meiner Ma verdanke, auch an dich viele Knutschis). Und wenn das nicht war, dann gabs ja immerhin noch was zu saufen... *lach * Aber alle waren zufrieden und glücklich und keiner hat sich beschwert. Also hat es sich doch gelohnt groß zu feiern. Aber ich glaub das ist dann á la „Einmal und nie wieder“. So ne Pardü macht jede Menge Aufwand, auch wenn man versucht ihn klein zu halten.


Und so nebenbei sind auch die Fotos online. Entweder unter www.schueler.cc, wo ihr euch gegebenfalls anmelden müsst.

29.4.07 18:18, kommentieren